Überspringen zu Hauptinhalt

Lesenacht 2015

Wenig Schlaf für alle, aber viel Spaß!

Zur traditionellen Lesenacht am 27. März kamen 65 Kinder aus den 5. und 6. Klassen. Vier Bücher wurden in vier Räumen von vier Lehrerinnen und Lehrern vorgelesen:

Frau Haring las “Rubinrot” von Kerstin Gier,
Frau Schmidt las “Flyte” von Angie Sage und Mark Zug,
Herr Brock las ein Buch der “Drei Fragezeichen” und
Herr Mechau las “Plötzlich Zombie” von David Lubar und Kerstin Schoene.

Die Kinder konnten sich nach Interesse aufteilen und in den jeweiligen Räumen die Nacht verbringen.
Drei einstündige Leseblöcke wurden unterbrochen von einer Ballonpause und einer Rallye.
Sensationell war die kulinarische Unterstützung durch unsere Elternvertreterinnen Frau Wieland und Frau Sartorius und die Nachtwache der SV.

Börsenwettbewerb am Fördegym

Tradity ist eine studentische Initiative der WHU - Otto Beisheim School of Management, mit dem…

Beitrag ansehen

Aufführung der Sportklasse

Was macht man in einer Sportklasse? Die Klasse 5s zeigt es euch!

Beitrag ansehen

Wir trauern um Markus

Die Schulgemeinschaft des Fördegymnasiums trauert um Markus. Wir werden ihn als zurückhaltenden und freundlichen Menschen…

Beitrag ansehen
An den Anfang scrollen