Skip to content

Lesenacht 2015

Wenig Schlaf für alle, aber viel Spaß!

Zur traditionellen Lesenacht am 27. März kamen 65 Kinder aus den 5. und 6. Klassen. Vier Bücher wurden in vier Räumen von vier Lehrerinnen und Lehrern vorgelesen:

Frau Haring las “Rubinrot” von Kerstin Gier,
Frau Schmidt las “Flyte” von Angie Sage und Mark Zug,
Herr Brock las ein Buch der “Drei Fragezeichen” und
Herr Mechau las “Plötzlich Zombie” von David Lubar und Kerstin Schoene.

Die Kinder konnten sich nach Interesse aufteilen und in den jeweiligen Räumen die Nacht verbringen.
Drei einstündige Leseblöcke wurden unterbrochen von einer Ballonpause und einer Rallye.
Sensationell war die kulinarische Unterstützung durch unsere Elternvertreterinnen Frau Wieland und Frau Sartorius und die Nachtwache der SV.

Herr Höhnkes letzter Schultag

Am vergangenen Freitag wurde unser Schulleiter Frithjof Höhnke feierlich in den Ruhestand verabschiedet, heute ist…

Beitrag ansehen

Weihnachtskonzert am 14.12.23

Nach vier Jahren coronabedingter Pause gab es endlich wieder ein Weihnachtskonzert am Fördegym – und…

Beitrag ansehen

Stadtmeisterinnen Handball

Unsere Mädchen gewinnen die Stadtentscheide im Handball! Wir gratulieren! WK 2: Alina Schwehr, Lika Reimer,…

Beitrag ansehen

Kopf-an-Kopf-Rennen

Beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am 06.12. war die Moderatorin Frau Kleineberg froh, nicht in…

Beitrag ansehen
An den Anfang scrollen