skip to Main Content
12. Jahrgang Präsentiert Entwürfe

12. Jahrgang präsentiert Entwürfe

Der Kunstkurs des 12. Jahrgangs präsentiert seine Entwürfe für die Umgestaltung der Figurengruppe von Jan Koblasa.

In der Bauphase des Fördegymnasiums gewann der deutsch-tschechische Bildhauer Jan Koblasa die Ausschreibung zu Kunst am Bau für das Fördegymnasium. Seit 1983 ziert seine monumentale Figurengruppe „Der Tanz“ unseren Schulhof. Die Figuren sind Teil der Schule, doch was es mit dem Kunstwerk auf sich hat, wissen nur wenige. Der ursprüngliche Wille Koblasas in Bezug auf dieses Kunstwerk geriet in Vergessenheit. Erst nach seinem Tod im Oktober 2017 und im Austausch mit seiner Frau Sonia Jakuschewa-Koblasa tauchte folgendes Zitat Koblasas zu dem Werk „Der Tanz“ auf:

„[…]Die Schüler des Gymnasiums haben zur Aufgabe bekommen, zur Belebung der Plastikgruppe, die  Farboberflächen selbst mit Spraydosenfarben zu bemalen.“

Dieser Aufgabe widmete sich der Kunstkurs von Frau Struwe des damals 11. Jahrgangs. Nach Schülerumfragen, zahlreichen kreativen Ideen und Einzelentwürfen einigten sich die Schülerinnen und Schüler auf ein stimmiges Gesamtkonzept und fertigten einen gemeinsamen Entwurf zur Umgestaltung an, der nun endlich der Öffentlichkeit präsentiert wird. Die Umgestaltung zeigt ein neues farbliches Konzept, das mit vielen Details zur Interaktion aufruft und Identifikationsmöglichkeiten bietet. Die Fotos zeigen sowohl den Endentwurf als auch einige der Vorentwürfe.

Für den nächsten Sommer bleibt also zu hoffen, dass der Entwurf verwirklicht werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top