skip to Main Content

Besuch aus Canterbury

„Es war die schönste Woche meines Lebens – und ich glaube, es geht allen so!“

Das Wiedersehen auf dem Bahnhof war ganz schön hektisch. Unsere Austauschpartner Josh, Jaj, Ross, Sean, Lugh, Roman, Will, George, Augy, Joel, Vishesh, Fiontan, Oscar, Ben, Thomas, Kaiyang, Stanley, Doulton, Connell, Harry (Adeel musste leider zu Hause bleiben) aus Canterbury kamen zum Gegenbesuch in der dritten Juniwoche nach Flensburg.

Egal, wohin wir gemeinsam fuhren (Lübeck, Kletterpark Eckernförde) oder was wir unternahmen (zusammen essen, grillen, Fifa spielen, durch die Stadt laufen ohne Plan, bowlen, Hotdog bei Annies essen), egal wie schlecht das Wetter war, alle in der Gruppe haben sich einfach wunderbar verstanden und hatten unglaublich viel Spaß.

Die Woche war viel zu kurz und  im August sehen wir uns hoffentlich wieder!

Willkommen an Bord!

Willkommen an Bord!

Für interessierte Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in und um Flensburg und ihre Eltern haben…

Beitrag ansehen
Experimentelle Räume – Wann beginnt Räumlichkeit?

Experimentelle Räume – Wann beginnt Räumlichkeit?

Als Einstieg in das Thema Architektur haben wir minimalistische dreidimensionale Skizzen angefertigt. Diese weichen vom…

Beitrag ansehen
Verschwinden im Dunkel – Auf Rembrandts Spuren

Verschwinden im Dunkel – Auf Rembrandts Spuren

Mithilfe des Tiefdruckverfahrens der Kaltnadelradierung fertigten die SchülerInnen der 10L Selbstporträts, die, angelehnt an die…

Beitrag ansehen
Helldunkel-Skizzen – Weiß auf Schwarz statt Schwarz auf Weiß

Helldunkel-Skizzen – Weiß auf Schwarz statt Schwarz auf Weiß

Angelehnt an die Helldunkel-Darstellungen in der barocken Malerei haben die SchülerInnen der 10L eigene Bildideen…

Beitrag ansehen
Back To Top