skip to Main Content

Lesenacht 2015

Wenig Schlaf für alle, aber viel Spaß!

Zur traditionellen Lesenacht am 27. März kamen 65 Kinder aus den 5. und 6. Klassen. Vier Bücher wurden in vier Räumen von vier Lehrerinnen und Lehrern vorgelesen:

Frau Haring las „Rubinrot“ von Kerstin Gier,
Frau Schmidt las „Flyte“ von Angie Sage und Mark Zug,
Herr Brock las ein Buch der „Drei Fragezeichen“ und
Herr Mechau las „Plötzlich Zombie“ von David Lubar und Kerstin Schoene.

Die Kinder konnten sich nach Interesse aufteilen und in den jeweiligen Räumen die Nacht verbringen.
Drei einstündige Leseblöcke wurden unterbrochen von einer Ballonpause und einer Rallye.
Sensationell war die kulinarische Unterstützung durch unsere Elternvertreterinnen Frau Wieland und Frau Sartorius und die Nachtwache der SV.

Andorra

Mitschuldige sind überall von Carl Riess (DIE ZEIT, 03.11.1961)   Der Schweizer Schriftsteller Max Frisch…

Beitrag ansehen
Ausstellung 12. Jahrgang

Ausstellung 12. Jahrgang

Ein schöner Abschluss des Kurses im Fach Kunst bei Frau Schlüter-Gräber: die Schülerinnen und Schüler…

Beitrag ansehen

Aktuell! Kontodaten Sozialer Tag

Mehrfach wurden die Kontodaten für die Spenden am Sozialen Tag nachgefragt:   Kontoinhaber: Fördegymnasium/Höhnke IBAN:…

Beitrag ansehen

Bundesjugendspiele

Die Bundesjugendspiele des Fördegymnasiums fanden bei hervorragendem Wetter am 1. Juli statt. Fotos: Kristina Longère

Beitrag ansehen
Back To Top