skip to Main Content

Lesenacht 2015

Wenig Schlaf für alle, aber viel Spaß!

Zur traditionellen Lesenacht am 27. März kamen 65 Kinder aus den 5. und 6. Klassen. Vier Bücher wurden in vier Räumen von vier Lehrerinnen und Lehrern vorgelesen:

Frau Haring las „Rubinrot“ von Kerstin Gier,
Frau Schmidt las „Flyte“ von Angie Sage und Mark Zug,
Herr Brock las ein Buch der „Drei Fragezeichen“ und
Herr Mechau las „Plötzlich Zombie“ von David Lubar und Kerstin Schoene.

Die Kinder konnten sich nach Interesse aufteilen und in den jeweiligen Räumen die Nacht verbringen.
Drei einstündige Leseblöcke wurden unterbrochen von einer Ballonpause und einer Rallye.
Sensationell war die kulinarische Unterstützung durch unsere Elternvertreterinnen Frau Wieland und Frau Sartorius und die Nachtwache der SV.

Samba, Sonne und WM-ein Feuerwerk für die Sinne

10 Jahre Brasilienaustausch am Fördegym, das musste gefeiert werden! Mit einem kurzweiligen Programm informierten die…

Beitrag ansehen
„Kunst kommt von Klauen „

„Kunst kommt von Klauen „

Gemalte Bilder als Reproduktionen oder am Bildschirm zu betrachten ist schön. Gemalte Bilder im Original…

Beitrag ansehen

Weihnachts-Konzert 2014

Alle Chöre und Orchester des Fördegymnasiums gestalteten diesen Abend.

Beitrag ansehen
Weihnachts-Basteln

Weihnachts-Basteln

Zum Weihnachtsbasteln am 17.12.  im Kunstbereich kamen über 30 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen und…

Beitrag ansehen
Back To Top