skip to Main Content

Kinonacht am Fördegymnasium

Am 12.05 fand für die 7. und 8. Klassen eine durch die SV organisierte Kinonacht statt. Um 17 Uhr kamen die Schülerinnen und Schüler in der Schule an, fanden sich in Klassenräumen zusammen und gingen anschließend in die Mensa zum gemeinsamen Abendessen. Nachdem sich alle an den Hotdogs satt gegessen hatten, wurden die ersten beiden Filme gezeigt. Hierfür diente der Großraum, in dem der Film auf eine Leinwand projiziert wurde und ein weiter Klassenraum, in dem ein Whiteboard genutzt wurde.

Die Schülerinnen und Schüler konnten sich selbst aussuchen, welche Filme gezeigt werden sollten und es sich dann mit Matratzen und Popcorn gemütlich machen. Zwischen dem ersten und zweiten Film gab es eine kurze Spielrunde zum Wachwerden.

Nach beiden Filmen ging es dann in die Klassenzimmer zum Schlafen. Am Samstagmorgen gab es noch ein gemeinsames Frühstück.
(Lena für die SV)

Back To Top